FAIRE MODE CONCEPT STORES IN DER DEUTSCHSCHWEIZ

Mode mit grünem Anspruch findet sich zunehmend auch in Kollektionen grosser Modeanbieter. Oft hängt die „grüne Linie“ Seite an Seite mit konventioneller Mode. Wer jedoch gezielt nach grüner & fairer Mode sucht, ist in einem Concept Store mit einer breiteren Auswahl am besten beraten. Wir haben einige Schweizer Läden herausgesucht, die sich explizit mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen und überwiegend Kleidung und Accessoires mit hohem Anspruch an soziale und ökologische Produktionsbedingungen führen. Unsere Empfehlungen für Läden in der Deutschschweiz als PDF-Download.

Die Läden in Basel, Bern, Zürich, Richterswil, Luzern, Thun

Auras Fair&Style: Der Vielseitige

Weiterlesen

Advertisements

GOOD JEANS GUIDE

Am 5. März 2012 hat der NDR einen Dokumentarfilm „Der Preis der Blue Jeans“ in seiner Doku-Reihe 45 Min gezeigt. Die hervorragende Dokumentation zeigt, wer die Kosten der konventionellen Jeansproduktion in China trägt. Wer diesen Film gesehen hat, will keine konventionelle Jeans mehr kaufen. Aber es geht auch anders: Netzwerk Faire Mode stellt im „Good Jeans Guide“ Jeansfirmen vor, die grossen Wert auf Arbeiterrechte und auf Umweltschutz in der Jeansproduktion legen.

 

Mittlerweile gibt es den Good Jeans Guide III – auf GET CHANGED! The Fair Fashion Network.

Recycling, repair, reuse: King of Indigo, Nudie & Denim Therapy

Die niederländische Denim-Brand Kings of Indigo (K.O.I) wurde von Tony Tonnaer gegründet, der bereits Kuyichi gross gemacht hat. Bei der Firma stehen drei „R“s im Vordergrund: Weiterlesen